Medien schaffen neue Märkte

Der digitale Inkjetdruck entwickelt sich u.a. dadurch weiter, dass eine immer größere Anzahl an Medien in höchster Qualität bedruckt werden kann und die Dienstleister diese Drucktechnologie vielfältiger einsetzen können. Die Ansprüche in den drei großen Anwendungsbereichen Proof-, Foto und Fine-Artdruck haben sich mit der Vielzahl der Anwendungen, der Weiterentwicklung der Drucktinten und den bestehenden Zertifizierungsmöglichkeiten deutlich verändert und stellen die Hersteller vor größere Herausforderungen, den Kunden immer bessere Druckmedien für die sehr heterogenen Produktionsstrukturen anzubieten.

Skidata Freigabe für Ticket-Produkte

Die beiden Tickettherm Qualitäten TOP 190 SD und TOP 220 SD wurden von der Skidata AG für die Herstellung von Parktickets im Bereich Barriere Parken mit Schranken und deren Einsatz in Skidata-Systemen freigegeben.

Feine Neuheiten für feine Bilder

In der Übersicht des Fine-Art-Printing-Markts betrachtet Michael Marczok die Anstrengungen der Hersteller, um noch bessere Bildqualität und höhere Druckgeschwindigkeiten zu erzielen.

Das Medium ist die Botschaft

Das Papier spielt bei Qualität und Anmutung von Inkjetdrucken eine zentrale Rolle. Aber wie findet man das beste für die eigenen Motive? Wir haben einen Experten nach den wichtigsten Qualitätskriterien gefragt und stellen ausgewählte Fine-Art-Papiere vor.

Sihl: Flammfeste Vliestapeten und hochwertige textile Banner

Auf der diesjährigen FESPA trat Sihl mit einem auffälligen Standdesign, mehreren Neuheiten und spannenden Produktanwendungen auf. Im Bereich „Interior Design“ gab der Qualitätsanbieter für bedruckbare Medien die Verfügbarkeit der beiden neuen Vliestapeten „Non-woven design2wall FR 210 satin (2517)“ und „Prepasted non-woven design2wall FR 230 satin (2515)“ bekannt.

1 2 3 23