Sihl im CSR-Rating erneut mit Silber prämiert

Die Sihl GmbH erreicht im CSR-Rating durch EcoVadis im Juli 2018 zum zweiten Mal die Silber-Auszeichnung. EcoVadis hat es sich zum Ziel gesetzt, Umwelt- und Sozialpraktiken durch konsequente Nutzung globaler Lieferketten zu verbessern. Die Silber-Auszeichnung bestätigt den hohen Stellenwert gesellschaftlicher Verantwortung von Sihl, wo Nachhaltigkeit ein zentrales Element der Unternehmensstrategie und ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.

Der Begriff „Corporate Social Responsibility“ (CSR) steht für die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens. Das CSR-Rating beruht auf 21 Kriterien, aufgeteilt in die vier Themenbereiche Umwelt, Arbeitsbedingungen & Menschenrechte, faire Geschäftspraktiken und nachhaltige Beschaffung. Dabei stützt sich die Bewertungsmethodik auf internationale CSR-Standards, wie der Global Reporting Initiative, dem United Nations Global Compact sowie ISO 26000.

Im Rahmen des CSR-Ratings wurde die Sihl GmbH auf diese Aspekte hin geprüft, konnte erneut punkten und lag unter den besten 17 Prozent aller teilnehmenden Unternehmen. Die Auszeichnung bestätigt, dass CSR-Initiativen wie Verbesserungen im Ressourcenverbrauch, eine hohe Sicherheit am Arbeitsplatz, Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote, ein verantwortlicher Umgang mit den Produkten sowie gesellschaftliches Engagement, elementare Bestandteile des unternehmerischen Handels von Sihl sind.

Die Rating-Agentur EcoVadis mit Sitz in Paris/Frankreich betreibt die erste Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, die Leistungsfähigkeit ihrer Geschäftspartner quer durch 150 Branchen und 110 Länder zu analysieren und zu bewerten. Mehr hierzu unter: www.ecovadis.com.

>> Zertifikat & Ergebnisse

Pressemitteilung downloaden
Artikelbild downloaden: Online